Was hast Du heute schon für Deinen Traum getan?

Ein kleiner Anstupser!

Manch Lebensphase fühlt sich an wie ein endlos schwarzes Loch und Du scheinst zu fallen… zu fallen und zu fallen… ins Bodenlose. Nichts gelingt, niemand will an Dich glauben und hören, was Du sagst. Doch alles, was JETZT zählt, ist DEINE HINGABE AN DAS, WAS DU LIEBST, und nicht der Glaube an Dich selbst. Denn Dein Selbst ist oft so gut versteckt, dass Du nicht mehr weißt, wo Du noch suchen sollst. Doch auch um das Suchen geht es längst nicht mehr.

Jetzt heißt es: „Liebe und es findet Dich!“

Ja, sei glücklich mit dem, was jetzt gerade in Deinem Leben vorhanden ist! Betrachte Dein Leben, Deinen Tag und den Menschen, der Dir jetzt gerade gegenüber steht. Lass Dich auf ihn oder sie ein und höre auf, immer alles gleich verstehen oder kontrollieren zu wollen. Die Kunst ist es, in einer schweren Zeit das Schöne zu sehen, denn das sind überwiegend die ganz kleinen Dinge wie eine 1-Cent-Münze auf der Straße, ein Spaziergang mit Hund, ein unerwarteter Anruf, ein spendierter Kaffee beim Bäcker, ein Lächeln oder ein Plakat, auf dem Du einen Satz liest, der Dich im Herzen berührt!

All das sind scheinbar unwichtige Dinge, doch sie retten am Ende Dein Leben – und Deine Seele. Denn wenn nichts mehr geht und Dir alles aus den Händen geglitten ist, dann sind das jene Anhaltspunkte, mit Hilfe derer Du Dich zurück ins Glück hangeln kannst. Deine Aufmerksamkeit und kindliche Begeisterung heben Deine Energie an und gehen auf Resonanz mit noch mehr Freude. Und bei all dem Leid und Kummer, worüber wir uns täglich beklagen, erschaffen wir neue Hürden, die unseren Weg erschweren.

Alles, was uns zurück in die Leichtigkeit bringt, dient unserem Glück! „Ja, das ist aber so schwer, wenn man grad kein Geld hat!“ diese Worte denkst Du sicherlich gerade. „Und ja, ich weiß, dass es einfach ist, wenn man gerade nicht im Chaos versinkt!“

Doch jetzt frage ich Dich etwas ganz Entscheidendes: „Was genau hast Du heute schon für Deinen Traum getan?“

Hast Du eine Mail an einen möglichen Sponsor geschickt? Wen hast Du angerufen, um eine Dir noch fehlende Information zu beschaffen? Wohin bist Du gegangen, um Deinem Ziel ein Stück näher zu kommen?

Du hattest keine Zeit, weil Du einkaufen warst? Ach so, Du hast bis jetzt zuhause gesessen und auf den Hausmeister gewartet. Stimmt, Du musst ja heute zum Arzt und schaffst es leider nicht! Wie war das mit dem Schlüssel? Wann und wo hattest Du ihn verloren?

Genau, immer wieder gibt es einen Grund, warum Du etwas nicht tun kannst. Es sind immer die äußeren Umstände, die Dich aufhalten. Nur wer hat diese schwierigen und lästigen Situationen erschaffen? Natürlich Du – Du allein bist für all das verantwortlich, denn mit dem, was Du denkst, wird Dein Leben gelenkt.

Was, Du steckst fest und findest keinen Job? Welchen Job suchst Du denn? Was genau möchtest Du machen? Oder schaust Du orientierungslos die Stellenanzeigen durch und wartest darauf, dass Dein Traumjob vorbeifliegt? Denkst Du immer noch, dass irgendwer da draußen Dir Deine Berufung offenbart und Du nichts weiter tun musst als Jobbörsen durchzusehen? Na dann such weiter! Doch das wird Dir nur wenig bringen.

So ist das nämlich mit dem Wünschen. Dein Wunsch kann sich nur erfüllen, wenn Du weißt, was Du Dir wünschst. Oder hast Du als Kind auf Deinen Wunschzettel geschrieben: „Lieber Weihnachtsmann! Es ist egal, was Du mir schenkst. Ich nehme alles!“

Wohl eher nicht! Sicherlich hast Du geschrieben: „Ein rosa Fahrrad mit Stützrädern!“ oder „Blaue Rollschuhe in der Größe 32!“

Je genauer Du in Deiner Vorstellung bist, umso einfacher und schneller kann das Leben Deinen Wunsch erfüllen! Daher lauf los … Vielleicht stellt ja jemand seine blauen Rollschuhe auf die Straße, wenn Du gerade des Weges kommst… möglich wär’s!

Auch wenn es viele Gründe gibt, etwas nicht zu tun… Dein Leben beginnt dort, wo die Ausreden enden!

Motiv 29_Neues Leben_The Map / Weisheitskarten der Seele

Inspiriert vom Motiv 29 „Neues Leben“ aus The Map, Weisheitskarten der Seele, von Colette Baron-Reid.

Geschehen aus dem Alltag! Hast Du Anregungen oder eine Anmerkung dazu? Wir freuen uns auf Deine Meinung. Schreibe und teile mit uns auf Facebook.

Veröffentlicht von

Peggy Rockteschel

PEGGY ROCKTESCHEL Autorin, individuelle PR und Glückbringer.in "Jeder Mensch hat tief in sich eine Idee, von dem, was er sein will und warum er hier ist. Ich begleite Dich auf dem Weg des Erkennens und das Umsetzen in die gelebte Erfahrung. In einer INDIVIDUELL gestalteten BERATUNG erhältst Du das Werkzeug zur KLÄRUNG Deiner persönlichen Themen und lernst das Wahr-Nehmen Deiner beruflichen MÖGLICHKEITEN."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.