SeelenWunde

Die Natur spricht …

Vor allem in jenen Jahreszeiten, wo es kalt, dunkel, frostig regnerisch und stürmisch ist. Das sind jene Momente, wo wir uns am liebsten verstecken, ausruhen und abwarten wollen. Und das nicht irgendwo in freier Flur, sondern in einem warmen Zuhause oder bei Menschen, die wir lieben und mit denen wir einen heißen Tee trinken, Geschichten erzählen und uns am warmen Feuer wärmen.

Die Natur lebt. Sie erwacht und vergeht in ihren wiederholenden Zyklen von Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und wir sind ihr gleich. Wir sind ein Teil von ihr, auch wenn wir das im Alltag unseres modernen Lebens oft vergessen. So durchlaufen wir mit ihr die verschiedenen Jahreszeiten – ein ewiges Werden und Vergehen. Doch wenn wir uns gegen die natürlichen Veränderungen wehren, und den Lebensfluss ausbremsen, kommt es zu einem Energiestau, der je langer er andauert, immer stärker wird und irgendwann alles niederreisst, was sich ihm in den Weg stellt. So kommt es zu einem Unfall oder einer Krankheit, die uns zwingt, dem Strom weiter zu folgen oder am Ufer liegen zu bleiben, in der Hoffnung von irgendwem oder irgendwas abgeholt zu werden. Diesen Zustand nenne ich das Überwintern, denn an dieser Stelle des Nichtweiterkommens bereitet sich jene Energie, die von unseren SeelenWunden blockiert war, auf eine Explosion oder das endgültige Sterben vor.

Die SeelenWunde ist jener Ort in unserem Inneren und in unserer Geschichte, wo wir verletzt wurden – nenn es einen Riss, ein Loch oder eine Schürfung. Etwas oder jemand hatte Dich verwundet und Du versuchtest Dein Bestes, um die Blutung oder den Schmerz zu stoppen – indem Du Dich abgelenkt, betäubt oder Dich gar selbst von einem Teil Deines Seins abgetrennt hast. Mit anderen Worten Du hast die Erfahrung einfach abgespalten, abgesägt, abgehackt, versteckt oder irgendwo verscharrt. So konntest Du weiterleben oder auch nur überleben. Und zwar ziemlich gut und ziemlich lange.

Doch jetzt, wo wir aus einem unsichtbaren Grund zunehmend auf Probleme, Konflikte und raue Umstände treffen, spüren wir sie plötzlich wieder – und das bis ins Knochenmark. Deshalb und glücklicherweise werden wir uns ihrer Anwesenheit jetzt richtig bewusst. Vielleicht hat uns jemand verlassen oder wir selbst stehen vor der Entscheidung, etwas oder jemanden aufzugeben? Womöglich bemerkst Du, dass sich bestimmte Dinge wiederholen und Du wieder einmal verzichten, zurückstecken und neu beginnen musst. Ja, Herbst und Winter sind zurück und Du irrst irgendwo da draußen in der Welt umher und suchst einen sicheren Unterschlupf. Aber Du findest ihn nicht, ganz gleich wo Du auch hingehst. Stattdessen rennst Du noch tiefer ins Dickicht hinein, bis Du erschöpft zusammensackst und bemerkst, dass Du Dich verfangen hast in Deinem verästelten, verdorrten, zugewachsenen, verworrenen, versumpften oder vertrockneten Dasein. Ein Überlebenskampf, der Dich an diesen Punkt des absoluten Stillstandes, der Verlorenheit und Resignation geführt hat.

Liebe Seele, erinner Dich:

„Du nimmst nur wahr, was Du im Innern bist!“

So erkenne jetzt! Dies ist ein bedeutender Moment, wenn nicht sogar der Wichtigste und alles Entscheidende. Denn Du hängst fest im dornigen Gestrüpp und … wie soll es auch anders sein: Wieder einmal bist Du verletzt!

Doch das Leben liebt Dich und es sagt: Komm!

Nun ist die Zeit, nachhause zu gehen – heim zu Dir selbst, Deiner Herkunftsfamilie und dem wahren SeelenFeuer, das nie aufgehört hat, für Dich zu brennen. Und Deine SeelenWunde zeigt Dir jetzt den Weg!

Was ist eine SeelenWunde?

Eine SeelenWunde ist eine energetische Blockade im Energiesystem. Sie wurde verursacht durch Mangel, Verlust, Zurückweisung, Gewalt oder ein Schicksalsschlag in diesem „früheren“ oder anderen Leben. Die Seele ist immer frei, doch um in ihrem Sinne zu leben, müssen auch Körper und Geist geklärt sein. Sitzen dort noch Blockaden – durch Verletzungen oder Erinnerungen, falsche Gedankenmuster, giftige Stoffe und Fremdeinflüsse – können wir uns nicht so entfalten, wie wir es uns von Herzen wünschen. Dann stecken wir im wahrsten Sinne des Wortes fest. Und wenn im Außen etwas nicht funktioniert oder zum Stillstand kommt, ist das ein Hinweis darauf, dass im Innern etwas nicht fließt. Dann sind wir depressiv, schwermütig und antriebslos. Und wo Freude fehlt, gibt es auch keinen wahren Erfolg.

55 SeelenWunde 🍂 Karten

Liebe Seele, diese Karten helfen Dir, Deine SeelenWunde zu erkennen und sie zu heilen. Das Bild vom verstrickten LebensGewächs ist eine gute Metapher für die komplexen und lebensverneinenden – aus ihr heraus entstandenen Gefühls- und Verhaltensmuster.

Erinnere Dich: Innen wie außen!

So sind Deine größten SeelenWunden die Wurzel von dicht verzweigten Ästen und ihre jeweilige Ausprägung – „Energie“ – zieht die entsprechenden Menschen und Erfahrungen in Dein Leben.

So unterscheide ich 6 Erfahrungsebenen:

Die 5 großen SeelenWunden: Wunde des VERTRAUEN’s 🍂Wunde der Verlassenheit 🍂Wunde der Vernachlässigung 🍂Wunde der Schuld 🍂 Wunde des Missbrauch‘s und der IST-ZUSTAND mit ihren Folgen… Der Stammbaum, die Resignation, die Erstarrung, die Auf-Gabe, die Amputation, die Vision, die Hoffnung, der Aufstieg, die Bewegung, die Sicherheit, die Gemeinschaft, das Geschehen lassen, die Transformation, die Kreativität, das Wunder, die Chance, das Glück, die Heilung und der Neu-Beginn.

Die Rückseiten der Karten geben über den jeweiligen Bereich Aufschluss und sie erklären, durch welche Energie / Tat / Kraft die einzelnen Wunden verursacht wurden. Empfehlung HörBotschaft „Wunder der Schuld! Sie ist aktiv, weil Deine Neu-Geburt das Umfeld anhebt und irritiert!“

Diese 5 GROSSEN WUNDEN sind der Ursprung für unsere LebensThemen – vor allem jene, die immer wiederkehren, obwohl wir schon so viel an und mit ihnen gearbeitet haben. Die SeelenWunde – Karten sind eine wunderbare Vertiefung für jede Fragestellung zur Klärung eines Problems, weil sie bis an die Wurzel gelangt und auf den weitreichenden Einfluss in den verschiedensten Verzweigungen unseres Lebensbaumes hinweist.

LebensWunden werden meist von unseren Eltern oder einer Erfahrung in frühester Kindheit – auch in vorgeburtlicher Zeit – verursacht, so dass wir sie meist nicht bewusst benennen können. Zu lange und so stark haben wir sie von unserem Gefühls- und Tagesbewusstsein abgespalten.

Der Mensch ist ein Informationsfeld und seine Existenz ergibt immer ein ganzes System in sich selbst. Doch ist es in sich selbst getrennt / blockiert, zieht es auch ungesunde Bedingungen / Menschen an, die es als „halbes“ in Bezug auf das Ganze unentwegt austariert. So bewohnen ihn nicht nur die Informationen und das Erbgut seiner Ahnen, sondern vor allem auch des ganzen Kosmos.

Nun, und da wir in Wahrheit immer perfekt und ganz sind, geht uns auch nichts auf ewig verloren. Zwar werden wir in einem einzigen Leben nicht die allumfassende Komplexität unseres Seins erfahren, doch zumindest jene Aspekte, die wir leben w(s)ollen, um die Lücke für das große Ganze zu schließen. Tun wir das nicht, werden wir früher oder später in eine neue Umlaufbahn geworfen, indem wir uns unbewusst oder bewusst für einen Ausstieg entscheiden und den Fahrstuhl nach oben  nehmen …

Der Grund, warum Du hier bist!

Es gibt einen Grund, warum wir alle hier sind – auch für Dich, liebe Seele. Doch damit Du diesen Grund als „Ausgang und Ende“, als „erfüllt und erfahren“ bewusst erleben kannst, muss Dein System frei sein – frei, um alles zu empfangen, was Du brauchst, um Altes zu transformieren; Chaotisches zu harmonisieren; Unverträgliches zu verdauen, Neues zu erschaffen und die Essenz all dessen auf einer neuen Stufe des Bewusstseins weiterzugeben.

Jetzt ist der Moment, Deine SeelenWunde aufzuspüren und sie zu schließen,  aber auch die Deiner Ahnen, Eltern und all jener, mit denen wir einen Konflikt haben. Für eine Vertiefung dieser Themen empfehle ich den HörBeitrag zur Mutte„Du empfängst nicht? In der Beziehung zur Mutter liegt die Wurzel des Mangels.“ und zum VaterArchetyp Vater! Der Mann in und außerhalb von Dir transformiert sich“. 

Diese Karten helfen Dir, die SeelenWunde aufzuspüren und ihr nachzugehen, denn wenn sie nicht an der Basis geheilt ist, wirst Du weiterhin nur Symptome behandeln und schon morgen erscheint sie in einem neuen Kostüm. Wenn Du sie nicht schließt, wirst Du auch immer wieder zurückfallen – und das jedes Mal noch tiefer und viel schlimmer. Und das nicht, weil das Leben Dich ablehnt, im Gegenteil. Sondern, weil es Dich liebt! 

Diese Karten sind kleine ❥Schlüssel! Die Frage ist nur, ob Du sie auch ins Schlüsselloch steckst und schaust, was sich hinter der verschlossen Tür verbirgt.

Manch einer nennt es „Wahre Wunder“!

Ich sage nur: Herzlich willkommen in einer Neuen Erfahrungswelt!

Peggy Rockteschel

★Für eine Vorbestellung (Stückpreis 120,00 € inkl. 19% MwSt. = 19,15 €, zzgl. Versandkosten) sende mir gern eine Mail an: info@rockteschel.com