Bücher – Engelsdorfer Verlag

Wir alle sind Kinder des Lebens und das Leben ist Veränderung. Daher sind auch wir und unsere Träume immer in Bewegung. Ja, wir sind lebendig und verbringen den Großteil unserer Existenz damit, nach Glück und Erfolg zu streben. Tagein tagaus, mal mit mehr und mal mit weniger Überzeugung gehen wir der Aufgabe nach, die wir eben gerade zu erfüllen haben. Und das nur oder immer noch, um etwas zu finden, was uns zu fehlen scheint!

Ich suchte auch – viel zu lange – bis zur Erschöpfung. Und dann kam der Wendepunkt. Ich wechselte die Perspektive – gezwungenermaßen, weil ich am Boden war und nichts mehr so funktionierte wie früher. Also begann ich hinzusehen und beobachtete, wie sich das Umfeld und die Umstände meiner inneren Ausrichtung anpassten. Mit jeder neuen Erkenntnis und der Annahme einer weiteren – noch nicht versöhnten – Erfahrung, tauchte ich tiefer und tiefer ein in das allumfassende Feld, genannt LIEBE.

Zum ersten Mal spürte ich das echte Leben, freigelegt von übergestülpten und verzerrten Vorstellungen, die ich von mir als freies Menschlein gebastelt hatte. Denn ich war alles andere als frei, sondern ich glaubte nur, es zu sein. Und das, was ich nach jener Lebenskrise entdeckt habe, übertraf alles, was ich über die Welt und mein Dasein hier angenommen hatte.

Als Gefangene meiner ICH-BEZOGENHEIT war ich blind für den Reichtum, der mir jeden Tag angeboten wird. Und ich Ehr-GEIZIGE hatte mich so weit in meinen Wunsch-ZIELEN verstrickt, dass ich dabei verlernt hatte – geschweige denn, überhaupt fähig war, das Geschenk des gegenwärtigen Augenblicks zu empfangen. Alles wollte ich verstehen, kommentieren, analysieren und vor allem unbedingt laut mitteilen. Völlig verkopft steuerte ich in Beziehungen, Projekte, Urlaube, Workshops… sogar durch meine Träume. Schlaflose Nächte wegen Rückenschmerzen, grippalen Infekten und chronischem Allerlei nahmen mir die Kraft aus dem Tag. Und so sprang ich von Job zu Job, von einer Beziehung in die nächste und von einem Ort zum anderen. Ich war sogar stolz darauf, in zwei Ländern gleichzeitig zu leben und ihre Sprachen zu beherrschen. Besser gesagt ZU VERMISCHEN! Dabei wohnte ich in einem Flugzeug und spähte am Flughafen mit leerer und ausgetrockneter Seele nach einem Taxi, das mich nachhause fahren sollte – und nebenbei mehr kostete als das Flugticket selbst. Endlich nachhause kommen… in eine Stadt, ein Haus, in eine Straße mit Menschen und Blicken, die mir zur Gewohnheit wurden … Aber wo war ICH?

Ich war irgendwo zwischen den Ereignissen meiner Geburt und dem Erwachsenwerden verloren gegangen. Oder in irgendeinem Fitnessstudio, wo ich über Jahre meinen Körper gestählt habe. Und jetzt bin ich erwachsen und frage mich, ob es denn nicht viel einfacher geht oder gehen könnte. Zumindest ab jetzt und für den Rest meiner Zeit hier auf der Erde.

Ich glaube JA.

Liebe Leserin, lieber Leser … WORTE sind Medizin. Sie enthalten die Eigenschaft, Heilung in unserem Denken, Fühlen und unseren Körpern zu bewirken. Und wie nehmen wir sie ein? Indem wir hinhören, unsere Wahrheit aussprechen, sie in eine Melodie kleiden, aufschreiben oder ein Buch lesen. Erst wenn Worte ins Herz gelangen und wie eine Blüte aufgehen, kann es in unserem Leben eine wirkliche Veränderung geben. Nur Kopfwissen allein genügt nicht. Der Klang und die wahre Bedeutung der Worte müssen in unseren Geist dringen und tief in uns hineinfallen. Erst dann können sich Liebe und Fülle einstellen – beziehungsweise werden wir auf sie EINGESTELLT.

Eigentlich, dieses unnütze Wort, und doch verwende ich es… EIGENTLICH sind Liebe und Fülle immer vorhanden. Problem ist nur, dass wir es nicht sehen und daher auch nicht glauben. Und so wahr, wie ich jetzt diese Worte hier schreibe, so wahr und real war meine Erfahrung mit der LIEBE, aber auch mit der NICHT-LIEBE, die es ja so auch EIGENTLICH nicht gibt. Es war weder EIN-FLUSS von außen, noch ZU-FALL von… oder WISSEN über… Nein, all das sind auch nur wieder Selbstkonzepte, die uns vom wirklichen E(H)RLEBEN trennen. Sätze wie: „Ich brauche halt meine Zeit!“ oder „Ich muss das allein machen!“ sind erfundene Taxis, um ja nicht im JETZT und HIER zu landen. Denn nichts ist leichter und schwieriger als DAS!

Aber was ist schon leicht und was schwierig? Auch nur wieder solche Einschränkungen, die uns am Kopf aufhängen. Warum nicht endlich mal alles einfach SO SEIN lassen – nicht erklären oder Erklärungen finden müssen; mal nicht wirklich wissen, sondern erfahren, es spüren und dem Leben vertrauen? Ich musste „…von erfolgreich loslassen“, mich mit „Meine Mutter in mir“ versöhnen und einen „Fröhlichen Tod“ sterben, damit jetzt und hier endlich auch GELD und FÜLLE zu mir strömen! Alles ist immer vorhanden – auch die finanziellen Mittel. Und das WUNDER-VOLLE daran ist, auch wenn Du es noch nicht glauben kannst: Alles existiert bereits in unseren Gedanken, denn am Anfang von allem steht das WORT! Mit etwas Mut und der Bereitschaft, sich vom ZEITRAUM-Denken zu lösen und angstfrei aus dem HERZEN zu handeln, ist ALLES möglich. Und wer weiß, wo-MÖGLICH begegnen wir dabei sogar uns selbst!

<< ♥ >>

Das Schreiben war der Schlüssel zu meinem Herzen und der Berufung, anderen Menschen im Prozess ihrer Selbstverwirklichung zu helfen. Hier sind meine ersten Werke, erschienen im Engelsdorfer Verlag.

Cover für FB

Ein Herzvoll Geld

Was ist daran so schlimm, GELD einfach nur zu lieben? Belastet von einem unsichtbaren Fluch scheint es sich nur dort niederzulassen, wo schon genügend davon vorhanden ist … und denen, die es dringend brauchen, bleibt es verwehrt. Leben heißt BEWUSST-SEIN. Und erst wenn wir uns selbst als WERT-VOLL erkennen, kann sich Mangel in Fülle verwandeln. Das Spiel des Geldes muss wieder BESEELT werden, denn es funktioniert heute mehr denn je – nur nach anderen GESETZEN!

Leseprobe                                                          Ein Herzvoll Geld  Bestellen

ISBN-13: 978-3-96008-292-7
1. Auflage 2016
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, Format: 18×11
115 Seiten
Preis: 9,20 EUR

Ich bin auch als E-Book erhältlich

<< ♥ >>

Finale Cover_fröhliche Tod

Der fröhliche Tod …unerhört seeleneins!

Der Tod – zu finden in den vielen Lebewohls während unseres Daseins. Es sind Abschiede von Vor-Lieben, insbesondere den Bildern, die wir von uns selbst haben. Und manchmal glauben wir, an ihnen zu zerbrechen. Doch das tun wir nicht – nicht wirklich! Sterben ist Teil unseres Lebens. Und das Leben ist perfekt. Es speist sich aus sich selbst heraus und wir sind nur Bewusstseins-Reisende auf dem Weg zur nächsthöheren Stufe ↓♥.

Leseprobe            Der fröhliche Tod … unerhört seeleneins!  Bestellen  

ISBN-13: 978-3-96008-084-8
1. Auflage 2016
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, Format: 18×11
115 Seiten
Preis: 9,30 EURO

Ich bin auch als E-Book erhältlich

<< ♥ >>

USRockteschel_Mutter_11x18 Cover

Meine Mutter in mir. Versöhnung mit dem Schatten!

Jeder hat sie. Eine Mutter. Und wir wurden dazu erzogen, sie zu lieben, zu ehren und zu respektieren. Schließlich hat sie uns das Leben geschenkt. Aber was ist mit den anderen Gefühlen? Die, über die man lieber nicht redet, weil es ja so viel aufwühlt. Ich stelle mich meiner Mutter, weil ich sonst nicht weiterkomme mit mir und meinen Beziehungen. Meine Mutter ist mein Schatten, bis ich sie erkenne. Nicht da draußen oder auf irgendeinem Foto … sondern in mir ↓♥.

Leseprobe                               Meine Mutter in mir… Bestellen

ISBN-13: 978-3-95744-944-3
1. Auflage 2015-11
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, Format: 18×11
107 Seiten
Preis: 8,80 EUR

Ich bin auch als E-Book erhältlich

<< ♥ >>

Cover 1

… von erfolgreich loslassen

Matrixsprünge, sexy Trommelfell, Mischgefühle, Wischmop und Eimer, Lotto, Löwenkopfhase, grüne Autos, Tausend Euro, Open Air Büro, Einhörnchen, Bestseller, Kinderherzen, Pegasus, Dosenfutter, Inter-nett, Sternzeichen, Ahnenkraft, Gasrechnung, Maulkorbpflicht…

Das TOR zwischen den WELTEN kann so vieles sein. Eins ist AMY … Die Kunst ist nur, es zu erkennen↓♥!

Leseprobe                     von erfolgreich loslassen … Bestellen

ISBN-13: 978-3-95744-905-4
1. Auflage 2015
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, Format: 18×11
109 Seiten
Preis: 8,90 EUR

Ich bin auch als E-Book erhältlich